Pult mit Mikrofon

Paritätischer Rad(t)schlag am 16.November 2021

"Fluch und Segen der Digitalisierung in einer älter werdenden Gesellschaft"

Digitalisierung ist Teil unseres Alltags, sei es das Smartphone oder das Online-Shopping. Allerdings geht Digitalisierung weit darüber hinaus und hat einen weitaus größeren Einfluss auf unser Leben und unser Miteinander.
In der Sendung „Fluch und Segen der Digitalisierung in einer älter werdenden Gesellschaft“, die im Thüringer Lernsender „Labor14“ thüringenweit in den Kabelnetzen von Vodafone ausgestrahlt wird, soll es zum einen darum gehen, aufzuzeigen, wie weit Digitalisierung schon in unserem Alltag integriert ist. Dies soll zum einen von best practice Beispielen gezeigt werden. Zum anderen wird zu diskutieren sein, was zu beachten ist, damit die Digitalisierung sozial ausgewogen gelingen und wie eine mögliche Zukunft aussehen kann.

Der Fokus liegt dabei auf den Chancen und Risiken für die Zivilgesellschaft und die soziale Arbeit. In zwei Inputs wird gezeigt, wie inzwischen die Grenzen zwischen sozialem Hilfesystem und normalem Leben mit Assistenzsystemen verschwindet, welche Möglichkeiten soziales Engagement durch Digitalisierung erfährt und wie Gamification insbesondere bei der Arbeit mit älteren Menschen helfen kann.
In der hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion werden Beate Meißner MdL(CDU), ein/e Seniorenvertreter*in (N.N.), Prof. Jürgen Müller (Duale Hochschule Gera-Eisenach), Hannes Jähnert (Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt; Digitalisierungsexperte), Manouchehr Shamsrizi (Start-up Retrobrain) das Thema vertiefen. Stichworte sind hier u.a. Sprachsteuerung, Sensorik, Digitalisierung und Senioren*innen sowie Smart City Gera. Moderiert wird die Veranstaltung von Christian Stadali (WortWerk Weimar).
Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), dem Politischen Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Paritätischen BuntStiftung.
Interessierte können die Veranstaltung live über die Website der TLM unter www.tlm.de mitverfolgen sowie auf den Facebook-Kanälen der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Paritätischen Thüringen miterleben, wo auch die Möglichkeit zu Kommentierungen bzw. Fragen besteht.

Termin der Veranstaltung: 16. November 2021, 15:00 bis 16. 30 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.