Attraktivität & Ausstrahlung

Die Sozialwirtschaft ist zukunftssicher und attraktiv – für Menschen unterschiedlichen Alters und beruflicher Interessen

Neben der Herausforderung, die Branche „greifbarer“ zu machen, liegt ein Schwerpunkt darin potentielle Interessent*innen zu informieren und das positive Image der Sozialwirtschaft auszubauen.

Häufig  überwiegen Stereotype wie „In der Sozialwirtschaftsbranche verdienst du doch nichts!“, „Schichtarbeit? Viel zu anstrengend und unflexibel!“ oder „Die Arbeit in der Branche ist körperlich und seelisch zu belastend“. Mit Ihnen gemeinsam möchten wir dem etwas entgegensetzen und herausstellen, warum es sich lohnt, in sozialen Bereichen tätig zu werden.

Im Erklärvideo haben wir vor allem Ihre Gedanken aus dem Visuellen World Café der dritten Denkwerkstatt zum Thema „So tickt die Sozialwirtschaft“ verarbeitet.

Bei Interesse an der Nutzung des Erklärvideos melden Sie sich bei uns. Wir stellen Ihnen das Video gern zur Verfügung.

 

Wie Sie die Innen- und Außenwirkung Ihrer Organisation gestalten

„Was drauf steht, muss auch drin sein.“ Die schönste Ausstrahlung kommt bekanntlich von Innen. Wer, wenn nicht die eigenen Mitarbeitenden merken, wenn Gesagtes und Gelebtes nicht zusammenpassen. Deshalb geht es bei Konzepten wie dem Employer Branding vor allem um Authentizität und das Herausarbeiten der eigenen Stärken als Arbeitgeber. Nur dann werden Ihre Mitarbeitenden zu den besten Botschaftern und Botschafterinnen für Ihre Organisation.